Das Bamberger Geburtshaus sucht neue Räume

1993 gründete der Gynäkologe Michael Fröhlcke das Geburtshaus Bamberg.  Seither haben er und die Hebammen des Geburtshauses mehr als 2.500 Kinder am Heinrich Weber Platz zur Welt gebracht. Die enge kooperative Zusammenarbeit mit den Hebammen endet am 30.09.2017 nach 25 Jahren Arbeit im Geburtshaus und der damit verbundenen Tag- und Nachtdauer-bereitschaft. M.Fröhlcke wird sich in Zukunft auf seine Arbeit in der Gynäkologische Praxis konzentrieren. Diese wird durch einen neuen Kollegen verstärkt. Die Ärzte werden weiterhin Schwangere betreuen und sich um die Vor- und Nachsorge der werdenden Mütter/Eltern kümmern.

Die Partnerschaftsgesellschaft der Hebammen des Geburtshauses steht jedoch vor einer großen Herausforderung. Sie möchten gerne weiterhin den Schwangeren eine ambulante Geburt ermöglichen. Das Geburtshaus muss aus den Räumen am Heinrich Weber Platz aufgrund versicherungsrechtlicher Gründe ausziehen. Da bisher keine geeigneten anderen Räume zur Verfügung stehen, sind Geburten ab Ende September 2017 nur noch in der Klinik oder als Hausgeburt möglich. Die Suche nach einem geeigneten Objekt gestaltet sich momentan schwierig. Damit Eltern in Bamberg und Umgebung weiterhin die Möglichkeit haben, ihr Baby in vertrauter Atmosphäre in einem Geburtshaus zu bekommen, bitten die Hebammen um Mithilfe bei der Suche nach geeigneten Räumen.
(Angebote bitte an: info@geburt-bamberg.de)

Die Gesellschaft der Geburtshaushebammen besteht aus den drei Hebammen Annett Gutschwager, Melanie Grimm und Anna Kreß und ihren vier Kolleginnen (Veronika Walther, Theresa Paule, Stefanie Heymann und Tanja Huber). Sie und das Praxisteam betreuten jährlich ca. 100 Geburtshausgeburten. Zusätzlich begleiteten die 7 Hebammen etwa 900 weitere Schwangere jährlich in Kursen vor und nach der Geburt und in der Schwangerenbetreuung. Dieses Kurs Angebot wird unabhängig von der Geburtshilfe weiterhin in den Praxisräumen der Geburtshaushebammen „Bauchträume“ in der Luitpoldstraße 40a/Bamberg bestehen bleiben.
Auch die Möglichkeit der Hausgeburt, Begleitung im Wochenbett und in der Stillzeit durch Hausbesuche von einer der Hebammen bleibt erhalten.

  • Der Frühjahrsflohmarkt des Geburtshauses findet dieses Jahr am 22.04.2017 von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr um den Spielplatz am Heinrich Weber Platz statt. Die Standplätze werden ab Dienstag vor dem Flohmarkt im Geburtshaus verkauft.
  • Frauen mit Entbindungstermin bis 16.09.2017 können sich bei Interesse an einer Betreuung durch das Geburtshausteam über die gynäkologische Praxis Fröhlcke, Telefon 0951-303660 einen Beratungstermin geben lassen. 
  • Jeden Montag und Donnerstag beantwortet eine Hebamme von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr unter der Telefonnummer 0951-303637 Fragen und nimmt Kursanmeldungen entgegen.

Partnerschaftsgesellschaft
Annett Gutschwager und Hebammen Geburtshaus Bamberg
Heinrich Weber Platz 10
96052 Bamberg
0951 303637
info@geburt-bamberg.de

Fotografie© Pavel Losevsky-Fotolia.com Allgemeine Informationen findet man auf der Homepage
www.geburt-bamberg.de